Osteopathie nach Operationen

Techniken

Osteopathische Techniken können die Regenerationsfähigkeit und Selbstheilungskräfte des Körpers, nach einer durchgeführten Operation, unterstützen oder aktivieren.

Da es nach jeder Operation zur Bildung von Narbengewebe kommt, geht es dabei nicht nur um Operationen der Gelenke, Wirbelsäule oder des Schädels, sondern auch um Operationen an den Organen wie z.B. Lunge, Leber, Zwerchfell, Darm, Urogenitalbereich.
Dieses Defektgewebe kann das umliegende Gewebe unter Spannung bringen und somit den gesamten Körper beeinflussen.

Ein gezieltes Anamnesegespräch und die Befundung, sind dabei wichtig, um die passenden osteopathische Methoden auszuwählen und somit den Körper bestmöglich in seiner Regenerationsfähigkeit zu unterstützen.

Gerne berate ich Sie in meiner Osteopathie-Physiotherapiepraxis über den Behandlungsablauf.

Anne Wüster-Germann

Bewegungen und Kommunikation sind Bestandteile meines und auch Ihres Lebens.

Sie vermitteln uns Freude und Lebensgefühl. Was ist nur, wenn die Freude und unser Lebensgefühl durch Beschwerden oder Schmerzen eingeschränkt wird?

Was kann ich tun um Menschen zu helfen, die Einschränkungen, Beschwerden oder sogar Schmerzen erleiden.

Dies sind Fragen, die mich unter anderem dazu gebracht haben einen sozialen Beruf mit Schwerpunkt auf die Ganzheitlichkeit des Menschen in Bewegung und Kommunikation auszuüben.

Über Anne Wüster-Germann »
  • „Ich habe mich sowohl bei meinem Knie – als auch Kiefergelenksbeschwerden, mehr als kompetent betreut gefühlt. Die Behandlung wurde in hohem Maße professionell durchgeführt und hat mir nachhaltig geholfen. Durch Annes empathische Art und ihr umfangreiches Wissen, wird rasch ein Vertrauensverhältnis aufgebaut. Ich kann sie deshalb für eine physiotherapeutische – und osteopathische Therapie besten Gewissens weiterempfehlen.“

    Martina K.

  • „Frau Wüster-Germann ist eine sowohl fachlich als auch menschlich äußerst kompetente Therapeutin, die mich mit viel Einfühlungsvermögen auf meinem Genesungsweg begleitet hat.“

    Ursula

  • „Nach meiner zweiten Schwangerschaft hatte ich neben den typischen Verspannungen im Nacken-Schulterbereich auch Probleme nicht wirklich tief einatmen zu können. Schon nach wenigen Terminen und Dank der gezielten Behandlung des Zwerchfells, spürte ich eine nachhaltige Verbesserung meiner Beschwerden und kann endlich wieder frei durchatmen. Besonders überzeugt hat mich die einfühlsame und individuelle Behandlung. Frau Wüster-Germanns wunderbare Art, die klassische Physiotherapie mit Osteopathie zu verbinden, macht für mich den entscheidenden Unterschied zu anderen Therapeuten.“

    Daniela Böck

Haben Sie Fragen oder möchten Sie mich kennenlernen? Schreiben Sie jetzt eine Nachricht!

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme und werde mich so rasch wie möglich bei Ihnen melden!

Danke!

Wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden uns so rasch wie möglich bei Ihnen melden.

×
Top